Willkommen

Auf den nachfolgenden Seiten stelle ich Ihnen gerne mein Angebot zur Lerntherapie und Lernförderung vor.

Ich führe sowohl Legasthenie- als auch Dyskalkulietherapien durch und bin hierfür vom Jugendamt des Kreises Offenbach als Legasthenie- und Dyskalkulietherapeutin anerkannt.

Darüber hinaus biete ich Lerncoaching und allgemeine Begleitung bei Lernstörung und Lernschwierigkeiten an.

Ich lade Sie herzlich ein, sich hier ein wenig umzusehen und sich über mich und meine Arbeit zu informieren.

Bei Fragen oder für nähere Angaben:
Rufen Sie mich an: 06074-4860438
Schreiben Sie mir eine E-Mail: info@lerntherapie-dietzenbach.de.

Meine Vorgehensweise

Ganz gleich, ob es sich um Schwierigkeiten im Bereich Lesen/Schreiben oder Rechnen handelt, und die Frage nach einer qualifizierten Legasthenie- bzw. Dyskalkulietherapie im Raum steht oder ob Sie noch unsicher sind, welche Faktoren Ihr Kind in seiner schulischen und persönlichen Entwicklung hemmen, bietet sich die nachstehende Vorgehensweise in den meisten Fällen an:

Kostenfreies Erstgespräch
Sie schildern Ihr Anliegen und ich informiere Sie über meine Vorgehensweise

Lernbeobachtung
In einer zirka 60-minütigen Arbeitssituation erlebe ich Ihr Kind beim Rechnen und/oder Schreiben und erstelle eine Diagnose.

Elterngespräch
Ich berichte Ihnen über die Lernausgangslage Ihres Kindes, seine auditive und visuelle Wahrnehmungsfähigkeit und meine Beobachtungen zu Verhalten und Vorgehensweise. Wir besprechen mögliche Fördermaßnahmen.

Förderstunde
Ausgehend von den Ergebnissen der Diagnostik erarbeite ich einen individuellen Therapieplan, der auf das bereits erworbene Wissen und die Fähigkeiten Ihres Kindes aufbaut. Ziel ist, sein Selbstbewusstsein zu stärken und seine Eigenmotivation zu fördern.

Vereinbaren Sie gerne einen Termin für ein kostenfreies Erstgespräch unter Tel. 06074 4860438 oder senden Sie eine E- Mail an info@lerntherapie-dietzenbach.de.

 

Elternfeedback

„Wir haben die Zusammenarbeit als sehr konstruktiv und gut erlebt. Frau Kayser war sehr klar und transparent in ihrer Kommunikation zu uns Eltern, darüber wie sie Lea sieht, einschätzt und woran sie arbeitet.
Vor allem am Anfang der Therapie, als wir in der Diagnostikphase waren und sehr große Sorgen und viele Unklarheiten hatten, hat uns Frau Kayser sehr unterstützt und geholfen mit der unkomplizierten Ersteinschätzung ihrerseits und der Möglichkeit kurzfristig mit der Therapie zu beginnen.
Frau Kaysers fachliche Kompetenz schätzen wir als sehr hoch ein.
Ich würde die Lerntherapiepraxis Freunden und Bekannten weiterempfehlen.“

Mutter einer Drittklässlerin mit Problemen im Rechnen

Liebe Frau Kayser,
noch einmal möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen für die Zusammenarbeit im letzten Jahr ganz herzlich bedanken.
Anton ist immer gerne zu Ihnen gekommen und wir fühlten uns sehr gut bei Ihnen aufgehoben.
In den einzelnen Stunden waren das Lernen mit Spiel und Spaß vereint.  Seine Rechtschreibung ist in kurzer Zeit um einiges besser geworden. Hausaufgaben fielen ihm wesentlich leichter.
Die Lernerfolge bestätigten uns auch Antons Lehrerinnen.
Noch einmal ein herzliches „Vergelt´s Gott“ für alles und alles Liebe und Gute für die Zukunft
wünscht Familie B.

 

Uns konnte nichts Besseres passieren! Die Zusammenarbeit war jederzeit mehr als vorbildlich. Unser Sohn hat einen Weg heraus aus seiner LRS-Schwäche gezeigt bekommen. Er hat gelernt, etwas „anders“ zu lernen. Er hat endlich wieder Selbstvertrauen in das was er schreibt bekommen und findet sogar eigene Fehler in der Rechtschreibung. Er geht gestärkt aus der Therapie und kann sich jetzt guten Gewissens seiner nächsten Herausforderung, dem Abitur, stellen. Er hat keine bedenken mehr, es nicht schaffen zu können. Frau Kayser konnte unseren Sohn die Dinge vermitteln, was mir als Mutter leider nicht gelungen ist.
Frau K. mit Sohn Domenik, 16 Jahre

 

Um unseren Sohn in Mathe zu unterstützen, wählten wir die Lerntherapie bei Frau Kayser. Wir suchten keine klassische Nachhilfe, sondern jemanden, der erkennt, warum es ihm schwerfällt und wo wir ansetzen müssen. Wir und vor allem unser Sohn haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt. Frau Kayser hat ihn sehr gut eingeschätzt und konnte ihn immer aufs Neue begeistern. Er hat so Freude an Mathe gefunden und ist richtig gerne zur Lerntherapie gegangen.
Für uns als Eltern war Frau Kayser zu jeder Zeit als Ansprechpartnerin da. Wir waren ständig im Austausch.
Ihre kompetente, stets liebenswerte, verbindliche Art schätzen wir sehr. Freudig überrascht waren wir, dass unser Sohn nach nicht allzu langer Zeit von Frau Kayser „entlassen“ wurde, um es nun komplett alleine zu bewerkstelligen. Dies läuft prima.
Jederzeit würden wir Frau Kayser wieder kontaktieren und konsultieren. Wir können sie uneingeschränkt empfehlen. Uns wurde Frau Kayser von Freunden empfohlen. Wir haben Frau Kayser bereits an Freunde empfohlen, die ebenfalls sehr zufrieden sind.
Familie K. <<

„Man merkt auch, wie sehr Frau Kayser ihren Beruf mit Kindern mag und wie wunderbar sie mit ihnen umgehen kann.“

„An der Art wie Frau Kayser arbeitet, gibt es nach meiner Meinung nichts zu verbessern. Für uns war es perfekt!“